Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

22.01.08: Was hat sich im Januar getan?

NÜSCHT !!!

Habt Ihr eine Ahnung wie dick ein Hals werden kann, wenn man ein Haus bauen läßt??? Nein - habt Ihr nicht!
Aber von Anfang an:
Ja, wir haben lange nichts mehr von uns hören und sehen lassen....das hatte auch seinen Grund....keine Motivation, keine Lust, keine Nerven, kein Antrieb....
Damit Ihr heute wenigstens etwas positives zu sehen bekommt, zeigen wir Euch die Bilder von unseren Innenwänden, die in der Woche vor Weihnachten noch verputzt wurden:

Ein Blick vom Erdgeschoß nach oben in den Dachstuhl



Ein Blick in die Diele



Und ein Blick in unseren Küchen/Essbereich



Am 07. Januar sollte es ja dann mit Heizung/Sanitär weitergehen, damit gemäß Bau-Ablaufplanung am 31.01. der Estrich gegossen werden kann...
Nachdem am 08.01. immer noch niemand auf der Baustelle zu sehen war, rief Pete bei der Hausbaufirma an..."Nein, da müssen Sie was falsch verstanden haben bzw. etwas falsch übermittelt worden sein - es geht am 14.01. weiter"
Na gut, schade, aber dann....
Nachdem am 15.01. wieder keiner auf der Baustelle war, rief Pete unseren Bauleiter an..."Nein, die kommen noch nicht - also bei der Verlegung der Plastik-Rohre müssen mind. 5 Grad draussen sein..." o.k. es waren 6-7 Grad - müssen wir das jetzt verstehen?
Also haben wir ein persönliches Treffen auf der Baustelle anberaumt - und dort rückte er dann mit der Sprache raus.
"Ja, also ich kann Ihnen nicht sagen wann es weitergeht...die Sanitar/Heizungsfirma hat derzeit einige unbezahlte Rechnungen bei der Hausbaufirma und weigert sich daher weitere Aufträge zu bearbeiten...."
Wir waren also mal wieder in einem emotionalen Stadium angelangt, welches unseren Puls auf 230 und das Adrenalin auf Maxiumum-Ausstoß gebracht hat. Zuhause haben wir eine schriftliche Beschwerde an die Geschäftsleitung fertig gemacht (das war am 17.01.), auf die wir bisher keine Reaktion erhalten haben - eine Frechheit!
Auf heutige Nachfrage wurde uns erzählt, dass es wohl gerade eine Kräfte-Messen zwischen Sanitär/Heizungs-Firma und Hausbaufirma gibt, welches evtl. in 2 Wochen abgeschlossen ist.... Da neben uns noch zwei weitere Bauvorhaben betroffen sind, sind wir daher sehr gespannt, ob und wann unser Hausbau fortgesetzt wird...

Ich weiß, was Ihr jetzt denkt.....wir haben das Pech auf ganzer Linie gepachtet.
Wir werden also mal wieder anfangen Rechtsberatungen einzuholen und uns schlau zu machen, inwieweit wir Schadenersatzansprüche etc. geltend machen können bzw. welche Druckmittel wir haben.

Also, es wird warscheinlich so bald nichts Neues hier zu lesen geben - und wenn, dann seid Ihr die Ersten, die es erfahren

2 Kommentare 22.1.08 17:43, kommentieren