Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

24.06.08: Herzlich Willkommen in Teltow

...mannomann, die Zeit vergeht wie im Fluge...
Nun ist unser Urlaub schon wieder seit einer Woche vorbei. Wir haben sehr viel geschafft, aber es gibt immer noch genug zu tun...aber beginnen wir den Rückblick der letzten 4 Wochen:
Am 28.05.08 haben wir (bzw. Dieter) den Fliesenspiegel an die Küchenwände gebracht, da ja für den 03.06. die Küchenanlieferung vorgesehen war.



Am 02.06. klingelte mein Handy und es wurde uns vom Küchenstudio mitgeteilt, dass die Küche leider nicht geliefert werden kann. Nach Rücksprache mit unserem Berater am nächsten Tag wurde uns erklärt, dass leider vergessen wurde unsere Küche zu produzieren...sie können sich das auch nicht erklären - und sowas passiert eigentlich auch nur ganz selten.... Tja, das passte ja mal wieder in das Witkowski-Schema... Ja, und nun....naja, viel blabla, tut uns leid, blabla..."Nun mal raus mit der Sprache - was bieten Sie uns an, damit wir den Vertrag aufrecht erhalten?" fragte ich dann. Also schließlich haben wir eine 45 cm längere Arbeitsplatte herausgeschlagen (da wir sowieso schon festgestellt hatten, dass wir etwas kurz geplant hatten). Alles kein Problem - geht in Ordnung - die Küche kommt dann 2-3 Wochen später.

Nun gut, also haben wir uns dann der Gestaltung unseres Bades gewidmet. Es wurde der Boden gefliest



dann wurde der Estrich in der Dusche gegossen bzw. verstrichen



Am 14.06.08 hatten wir dann diverse Helferlein in unserem Hause

Häuschen hatte sich zum Fenster-putzen angeboten (naja, ok, ich habe sie dazu "eingeladen")





Stefan hat in unseren Fliesen im Bad die Leucht-Dioden angeschlossen



und mein Bruderherz wollte unser Internet anschliessen, konnte es aber leider nur vorerst provisorisch tun, da wir vergessen hatten, das neue Modem zu besorgen - daher laufen wir derzeit noch auf unserem alten 56k-Modem



Am 18.06.08 hatten wir dann den Vorabnahme-Termin in unserer alten Wohnung....zu dem Zeitpunkt hatten wir sie schon ziemlich leer geräumt. Uns wurde dann gesagt, dass wir sämtliche Holzeinbauten und auch die gesamte Küche rausreißen müssen. Das hatte Häuschen uns auch schon prophezeit, die wir als Fachfrau dankenswerterweise an unserer Seite hatten. Tja, nun sieht es etwas kahler dort aus







Nun wird unser Bad an den Wänden weiter gefliest



sodaß es inzwischen schon so aussieht



Wir haben dann die Info bekommen, dass am 24.06. die Küche angeliefert und am 25.06. vom Tischler aufgebaut werden soll. Daher haben wir gestern schon mal alles vorbereitet und leer geräumt



Und heute war es tatsächlich soweit - die Küche kam







Nun erwarten wir morgen den Tischler....und ob Ihr es glaubt oder nicht.... Es wurde nicht nur die versprochene längere Arbeitsplatte geliefert, sondern zusätzlich auch die ursprünglich geplante (scheinbar war sie doch schon produziert und die haben die Lieferung damals nur nicht auf die Reihe bekommen). Nun haben wir also eine Arbeitsplatte mehr, sodaß wir dann doch gleich einen Tresen bauen können

Wie Ihr ja vorhin gesehen habt, ist die Wohnung schon sehr schön leer geworden....aber könnt Ihr auch vorstellen, wie es derzeit bei uns im Haus aussieht?? Nein, nicht - dann seht Ihr hier einige Impressionen, die vor 30 min. im Hause Witkowski aufgenommen wurden:

Mein Fitness-Raum



Der Ankleide-Raum mit Schreibtisch





Der Wohn-Ess-Bereich





Das Gästezimmer im Keller



und der Vorratsraum im Keller



Die anderen Keller-Räume konnte ich gar nicht erst fotografieren, da sie bis zur Tür voll gestellt sind.
Also, das Chaos ist perfekt.

Es gibt also noch einiges zu tun, aber trotzdem sind wir guter Dinge, da es zumindest vorwärts geht.

So, nun bekommt Ihr noch die aktuellsten Daten von uns, falls Ihr uns schreiben oder anrufen wollt:
Ab sofort gilt:

Tel. 03328 / 30 85 35
(bitte länger klingeln lassen, da wir derzeit nur ein Mobilteil haben und das Haus ziemlich groß ist)

Anschrift: Resedastr. 31 in 14513 Teltow

So, das war es erst mal wieder aus dem Haus-Sonnenschein. Wie Ihr seht, gilt auch hier: "Was lange wärt, wird gut" und nun ist tatsächlich ein Ende der Baumaßnahmen abzusehen.
Nun werden wir einen ruhigen Abend genießen -was in den letzten Wochen sehr selten vorkam- und freuen uns auf den morgigen Tag und dem damit verbundenen Luxus einer Küche (ein Geschirrspüler, eine Spüle, ein Herd und ein Backofen.....oooohh wie schöööönnn !!!!)

4 Kommentare 24.6.08 19:59, kommentieren