Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

28.04.09: Der Winter war ja sooo lang....

Daher hat sich auch nicht so sehr viel getan. Nachdem ich jedoch einige "Beschwerden" bekommen habe, gebe ich hier doch mal wieder einen aktuellen Stand bekannt. Nachdem ich dafür also in unserer Foto-Sammlung so rumgestöbert habe, habe ich festgestellt, dass sich doch so einiges verändert hat. Wenn wir es täglich sehen, ist es für uns teilweise schon so selbstverständlich geworden. Aber nun seht selbst.... Nicht alle Bilder sind für alle neu, aber einige schon
Also fangen wir an:
Letztes Jahr haben wir es dann am letzten Winter-freien Wochenende noch geschafft, dass der Außenputz fertig wurde:





Außerdem haben wir den Herbst / Winter dazu genutzt, um den Innenausbau etwas voran zu bringen. Wir haben unsere Duschwand zusammen mit unserem Fliesenleger-Meister fertig gemauert, haben noch eine Dusch-Armatur besorgt und nun macht das Duschen viel viel mehr Spaß als in der Wohnung





Gleichzeitig habe ich zusammen mit unserem neuen Nachbarn Carsten das Laminat auf der Galerie oben verlegt



Dann haben wir unser erstes Weihnachtsfest in unserem Haus verbracht. Endlich haben genügend Platz, um einen schönen Weihnachtsbaum aufzustellen. Und so sah es zu Weihnachten dann bei uns aus



Im Februar haben wir dann beschlossen unseren Garten in der Kolonie zum 01.05. abzugeben. Also gab es auch da sehr viel zu tun. Außerdem haben wir diverse Auflagen bekommen, was wir alles beseitigen müssen. So mußten wir dann unsere Teich-Badewanne entfernen - jetzt sieht es so aus



Dann mußten wir zwei Pflaumen-Bäume fällen - also ist die Sicht jetzt etwas freier geworden





Peter hat es sogar geschafft, dass der Rasen wieder einigermaßen anständig aussieht, nachdem wir ihn im letzten Jahr so vernachlässigt hatten



Tja, nun liegen wir mit dem Garten in den letzten Zügen - und wenn alles gut geht wird er nächste Woche an die neuen Pächter überschrieben - also drückt uns die Daumen...

Ostern haben wir dann so ganz nebenher angefangen , unsere neue Terasse am Haus zu bauen. Die Seiten werden mit bepflanzbaren Steinen befestigt und oben rauf kommen dann Steinplatten.
So sah es nach dem ersten Arbeitstag am Karfreitag aus





Einen Tag vor meinem Geburtstag hat mein Schatz dann den Rest fertiggestellt, damit ich meine Blümchen, die ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, gleich einpflanzen konnte. So sieht es jetzt aus







Nun fehlen nur noch die Platten oben drauf, damit wir nicht mehr den ganzen Dreck von draußen reintragen.... Aber Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Außerdem merkt Peter mal wieder, dass auch er älter wird....er liegt mit Rückenschmerzen zuhause und muss erst mal pausieren...

Alles in allem sind wir aber sehr zufrieden und glücklich und fühlen uns hier pudel-wohl. Wir hätten es nicht besser treffen können.

Wenn es wieder etwas neues gibt, werde ich berichten.... bis dahin liebe Grüße aus dem sonnigen Teltow

2 Kommentare 28.4.09 19:18, kommentieren